Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
Urlaubsträume
Urlaubsträume
in Ihrem Garten
 
 

Grundsätzliches

Grundsätzliches

Der hohe Qualitätsstandard und das langjährige Know How von D&W-Pool sorgen von Anfang an dafür, daß die Wasserqualität Ihres Pools stimmt. Immerhin gilt es, ungebetenen Besuchern wie Bakterien, Blättern, Blütenpollen, Pilzen, Viren, Sonnenschutzmitteln, Algen und anderen unangenehmen und unhygienischen Gästen das Wasser abzugraben. Damit Sie ungestört relaxen können, sind zwei Dinge denkbar wichtig:

Die Pool-Filteranlage: Ist sie richtig dimensioniert, gepflegt und so eingesetzt, daß sie 1-2 mal pro Tag in Intervallen den Beckeninhalt umwälzt, ist das schon mal die halbe Miete für den perfekt gepflegten Pool.

Die hygienische Aufbereitung des Wassers: Ihr kommt besondere Bedeutung zu. Früher war das umständlich, oft sogar nicht ganz ungefährlich. Heute stehen dem Schwimmbad-Besitzer mit dem Wasserpflege-Programm moderne Pflegemittel zur Verfügung, mit denen Sie ohne großen Aufwand weitgehend gefahrlos, einfach und gezielt für optimale Bedingungen sorgen.

Wichtig ist eine regelmäßige Pflege z.B. mindestens 1 x pro Woche den pH-Wert und bei heißem Wetter 2 x pro Woche den Chlorwert zu kontrollieren!

 
 
 

Systempflege von Anfang an

Systempflege von Anfang an

Im Schwimmbecken herrschen günstige Lebensbedingungen für Mikroorganismen wie Algen, Bakterien und Pilze. Zwar bildet nur ein geringer Teil davon ein Infektionsrisiko, sie können jedoch schnell zu unangenehmen Verunreinigungen wie schleimigen Belägen, hartnäckigem Schmutz und Trübungen des Wassers führen. Um das Wasser zu desinfizieren, ist eine Abtötung dieser Mikroorganismen notwendig.

Im Prinzip sind 3 verschiedene Wasserpflegemassnahmen notwendig:

  • Die Regulierung des pH-Wertes
  • Algen beseitigen, um organische Verunreinigungen zu verhindern
  • Keimfreies, klares Wasser durch Desinfektion und Oxidation herstellen

 
 
 

Tipps zur Erstbefüllung des Schwimmbeckens

Die Wasserhärte im Wasserwerk erfragen, um den Einsatz entsprechender Chlor-Produkte festlegen zu können. Wir empfehlen organische Chlorprodukte. (Anorganische Chlorprodukte können Sie nur bei weichem Wasser einsetzen).
Mit ALGICID in einer Verdünnung von 250 ml pro 10 1 Wasser die Beckenwände abwaschen, um Algenbefall vorzubeugen.

  • Schwimmbecken mit Wasser befüllen
  • Filteranlage in Betrieb nehmen
  • ALGICID entsprechend den Anwendungshinweisen auf der Wasseroberfläche verteilen
  • Den pH-Wert per Testgerät feststellen. Den optimalen pH-Wert durch Zugabe von pH-PLUS bzw. pH-MINUS auf 7,2 bis 7,6 einstellen
  • Eine Stoßchlorung entsprechend den Anwendungshinweisen durchführen
  • Den Chlorgehalt überprüfen und evtl. nachchloren
 
 

Sie haben Interesse
an unseren Pools?

 

rund ums Schwimmbad GmbH
Petra Ketzer
Bei der Brücklesmühle 8  -  89269 Vöhringen
Telefon +49 (0) 73 06 - 92 37 34
E-Mail: info@pool-ketzer.de